• K-zur-09
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.10.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.10.2022
  • K-vor-11

Musik aus Rostock

Arrow Minds

Arrow Minds

Apr 22
Anders als bei vielen Neuvorstellungen, die wir hier in diesem Format bereits gemacht haben, handelt es sich bei dieser Hardcore-Punk-Band aus Rostock schon um „alte Hasen“ im Musikbusiness. In einem Gespräch mit dem Bassisten Henner, erzählt er uns, dass alle Band-Mitglieder nicht mehr blutjung seien und schon viele Jahre Band-Erfahrungen, auch in anderen Zusammensetzungen, hinter sich haben.

Die anderen vier sind übrigens Sänger Jan, Julius an der Leadgitarre, Sloppy an der Rhythmusgitarre und Benny am Schlagzeug. Henner ist als Bassist noch im Background zu hören. Lange Zeit war es recht still um das Genre Hardcore, welches vor 10 Jahren ihre Blütezeit erlebte. Dann kam auch noch Coroni und wir wissen mittlerweile alle, was das für Kulturschaffende zu bedeuten hatte. Nun aber öffnen sich allmählich die Türen der Konzerthallen wieder, die Pandemie-Zeit wurde genutzt, um an neuen Songs und Alben zu feilen und so haben Arrow Minds auch dieses Jahr große Pläne. Endlich wieder!
Nachdem sich die fünf Boys aus mehreren Bands im Jahr 2016 zusammenschlossen und sich erstmalig als Arrow Minds auf die Bühne getraut und ihr Debütkonzert gegeben haben, ging es fleißig ans Produzieren des ersten eigenen Werkes. So erschien zu Ostern 2018 ihr erstes Album „Alcatraz Affairs“ unter dem holländischen Hardcore-Label White Russian Records. Es folgten Shows in ganz Deutschland, aber auch in Polen gab es einen Gig. Es läuft, würde man heute sagen. Der Hardcore-Punk, der im Laufe der letzten Jahre laut Henner etwas eingeschlafen sei und viele Bands, so auch die fünf, sich zurückgezogen haben, erwachen jetzt zu neuem Leben. Und das ist ein gutes Stichwort. Ausgerechnet heute, als ich mit Henner schnackte, erschien langersehnt das zweite Album der Band „Worrier“ unter dem neuen Label Dead Serious Recording, mit hoffentlich mehr Reichweite und vor allem frischer, energiegeladener und aktueller denn je. Erst vor kurzem wurde zum Track 20 Decibels eine Videoauskopplung veröffentlicht, weitere sollen folgen. Ebenso spannend ist ein Feature der ersten Veröffentlichung Misery Loves Company vom Rostocker Tom Brümmer, Sänger bei The Oklahoma Kid, einer bekannten Rostocker Metal-Band.
„Wir verstehen uns als politische Band“, erzählt uns Henner. „Unsere Texte handeln von den unterschiedlichsten politischen Themen wie der Flüchtlingskrise 2015. Im ersten veröffentlichten Song 20 Decibels geht es um die Black Lives Matter-Bewegung anlässlich des Todes von George Floyd im Jahr 2020. Dann noch Themen wie Fridays for Future oder Verschwörungstheorien“. Das neue Album ist bunt. So spielen in einigen der Songs auch die Gefühle, die während der Corona-Pandemie unter jungen Menschen aufkamen, eine Rolle in den Texten. Eine Mischung aus Ernst und ironischem Augenzwinkern, auch Instagram wird mal Hops genommen. Hardcore ist und bleibt ein Nischengenre, das bestätigt uns auch Henner im Gespräch. Musikalisch gesehen orientieren sich die Fünf an einer kanadischen Hardcore-Band namens Comeback Kid, die in der Szene allseits bekannt ist. Henner beschreibt ihren eigenen Sound als „modernen, frischen Hardcore mit poppigen Refrains zum Mitsingen“. Sicherlich nicht für jedes zarte Gemüt etwas, aber die Hardcore-Szene, auch in Mecklenburg-Vorpommern, ist vorhanden. Als eine Zusammenfassung der Hardcore-Fans hierzulande steht das Label Baltic Sea Hardcore, vor allem in Rostock und in Greifswald. Überhaupt spielte sich in den letzten Jahren viel in Greifswald ab, vor allem Konzerte, so Henner.
Am diesjährigen Ostersonntag, den 17.04.2022, findet die Album-Release-Party im Peter-Weiss-Haus statt. Mit dabei sind upcoming Bands aus Rostock wie Still bitter oder Good old boys zu sehen und hoffentlich auch mit hohem Dezibel-Pegel zu hören. Im Mai ist ein weiteres Konzert in Berlin geplant und wenn alles gut läuft, wollen die fünf Jungs im Sommer die amerikanische Band Evergreen Terrace auf ihrer Tour begleiten. Der Booker von Arrow Minds ist übrigens kein Geringerer als Snoopy von den Crushing Caspars, ebenfalls aus Rostock stammend und ziemlich fame auf ihrem Gebiet. Neben dem Umhergetoure, durchspielten Nächten und viel Orga, sind vier von den fünf Jungs auch noch Familienväter und gehen tagsüber normalen Jobs nach. „Es ist komplett irre. Man fährt nachmittags los zu `ner Show, nachts wieder zurück. Dann klingelt morgens um 6 der Wecker, man bringt die Kinder in den Kindergarten, geht zur Arbeit und fährt nachmittags wieder los“, schmunzelt der Bassist.
Wer mehr über Tourdates, die Band und deren Sound erfahren möchte, der folgt ihnen am besten bei Facebook und Instagram. Reinhören kann man bei Spotify.
Jungs, wir wünschen euch ein erfolgreiches Album-Release, viel Spaß bei euren Gigs und sagen Danke für das nette Gespräch!

Luise Johanna Acker

Schreibe Deine Meinung zu „Arrow Minds”