• K-zur-07
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.08.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.08.2022
  • K-vor-09

Musik aus Rostock

KINGS OF HAPPY TIME

KINGS OF HAPPY TIME

Mai 22
Vier Boys, ein Pony und `ne Menge Spaß auf der Bühne — we proudly present eine weitere fluffige Band aus unserem schönen Rostock. Max, Karl, Normen und Robert hatten, wie gefühlt jeder Kunstschaffende in den letzten zwei Jahren, ganz schön zu knabbern. „Ist schon ganz schön scheiße, ohne Publikum aufzutreten, wir sind immerhin eine Band, die davon lebt“.

Seit April 2019 gab es drei Livegigs, danach war erstmal Schluss mit lustig und die Jungs gingen in die Coroni-Zwangspause. Diese wurde dazu genutzt, alles einmal auf den Kopf zu krempeln, umzuwerfen und neue Konzepte zu erarbeiten, sich „neu zu finden“. Und nun, et voilà, sind KINGS OF HAPPY TIME back in the game. „Wir wollen eine Liveband sein und nicht im Studio verharren“, so die Vier. „Wir sind ja schließlich Musiker und haben Bock auf Live!“
Live ging es letztes Jahr dann zweimal als Streamingkonzert und zweimal in voller Präsenz inklusive Schweiß, der von der Decke regnete und fliegende Haare, unter anderem im Mau-Club. Doch wer genau sind denn jetzt diese Kings, warum sind sie so happy und was zur Hölle hat das Pony auf der Bühne zu suchen? Tief durchatmen, eins nach dem anderen. In ein festes Schubladen-Genre lassen sich die Jungs nicht gerne quetschen. Ihre musikalische Suppe würden sie als happy Metal, trash Metal, verfeinert mit einer Prise Oldschool Hardcore Passagen beschreiben. „Wir machen keinen Comedy-Metal, aber wir haben einfach Spaß auf der Bühne. Und das überträgt sich natürlich aufs Publikum.“ Das merkt man spätestens dann, wenn man die Boys einmal live erlebt hat. „Wir sind wie `ne bunte Kuh. Aber Hauptsache Haare schütteln und tanzbar.“ Schaut man sich Mitschnitte von Konzerten der vier lustigen Nasen an, dann sieht man, dass sie schon ziemlich sehr dolle Spaß an der ganzen Sache haben. Ziemlich sehr sogar! Hätten wir das „happy“ also schon mal geklärt. In unserem Interview stellt sich auch ziemlich schnell heraus, dass es musikalisch ordentlich funkt zwischen ihnen.
„Am 31.01.2019 standen die Planeten genau in der richtigen Konstellation“, verrät uns die Band geheimnisvoll. Aha? „Es begab sich eines schönen Tages, da wurde ich von meiner Freundin verlassen und wollte Konzertkarten für ein am Abend stattfindendes Konzert loswerden“, so Karl. Durch Zufall fuhren er und Max, der ebenfalls Karten für selbiges Konzert hatte, gemeinsam im Auto dorthin. „Auf der Hinfahrt hat es dann gefunkt“. Robert (Bass) und Karl (vocals), die sich schon aus einer vorherigen Bandzusammensetzung kannten, bekamen mit Max nun auch noch Verstärkung an der Gitarre. Seit März letzten Jahres stieß dann noch Normen als Drummer hinzu und somit war die Band komplett. „Es passt einfach zwischen uns Vieren“. Hach, so viel Harmonie liegt in der Luft.  Zu dem Bandnamen gibt es auch noch eine kurze Story mit auf den Weg. Ein Kumpel der Vier war auf Zypern im Urlaub und probierte sich in einer muckeligen Taverne durch jegliche Biersorten durch. Eine hat es ihm aber besonders angetan: King of happy time. Richtig geiler Bandname, oder? So wurde es den Vieren zugetragen und dann kam eins zum anderen. Passt auch wie Arsch auf Eimer, wenn man das so sagen darf.
Während in den letzten zwei Pandemie-Jahren viel (zu viel) Zeit im Studio verbracht wurde, will die Band nun das Jahr 2022 rocken, und das am besten live und in Farbe. Geprobt wird ca. einmal die Woche, doch auch darüber hinaus wird sich mal auf ein bis zwölf Bierchen getroffen. „Ich seh` euch alle schon fast häufiger als meine Freundin“, so einer der Bandmitglieder aus dem Off während unseres Interviews. Klar, von nix kommt nix und der Vibe muss halt auch untereinander stimmen, vor allem auf der Bühne. Und das ist ein gutes Stichwort, denn live ist einiges geplant dieses Jahr. Nachdem KINGS OF HAPPY TIME schon das Soli-Konzi „Rock for Kyiv“ in Wismar gerockt haben, steht als Nächstes am 04. Juni im JAZ der nächste Gig in den Startlöchern. Dort werden die Vier der Support für die Heavy-Rockband MÆNTIK sein. Weiter geht es am 11. Juni im Klex in Greifswald. Mit dem Rostocker Fête de la Musique und einigen Festivals in den Sommermonaten liebäugeln die Jungs ebenfalls. Es bleibt spannend für alle Metal-Fans.
So, und wat is nun mit dem Pony? Ganz einfach. Der Song „Shitland Pony“ von KINGS OF HAPPY TIME schreit förmlich nach einem Maskottchen. Und that´s what it is. Ein Typ mit Pferdekopf, der einfach den Rave mitfeiert. „Wie erwartet das Unerwartete“, so lautet das Motto der Band. „Wir sind einfach sehr speziell und probieren viele Sachen aus, viel passiert einfach spontan auf der Bühne. Aber Hauptsache Spaß.“
In dem Sinne, viel Fun bei euren kommenden Gigs, Jungs!
Mehr Infos zu Veranstaltungen und News gibt es auf der Facebookseite und auf Instagram unter kingsofhappytime_band.

Luise Johanna Acker

Schreibe Deine Meinung zu „KINGS OF HAPPY TIME”