• K-zur-10
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.11.2021
  • K-vor-12

Musik aus Rostock

Zwei auf der Jagd  nach der besonderen Melodie

Zwei auf der Jagd nach der besonderen Melodie

Okt 08
Coogans Bluff und Passadeena sind jedem Rostocker ein Begriff, der sich ein bisschen mit der Musikszene auseinandersetzt. Nicht viele wissen jedoch, dass sich hinter den Namen Mortenson und Talking to Turtles die beiden Sänger der Bands mit ihren Soloprojekten verbergen. Nur mit Gitarre und Mikro bewaffnet, erwartet den geneigten Zuhörer nicht fieser Rock, sondern entspannte Akustikmusik im Singer-Songwriter-Gewand. Wie es dazu kam und was die beiden vorhaben, darüber sprachen wir im Interview.

 0381-MAGAZIN: 
  Wer von euch hatte zuerst die Idee, musikalische Solopfade einzuschlagen?
Talking to Turtles: Das war wohl ich. Ich hatte schon seit 2006 das Projekt "The Apartment", bei dem ich mit einem Freund von mir auftrat. Zwei Gitarren und zwei Mal Gesang. Als sich das in diesem Jahr zerschlug, dachte ich mir, ich mache alleine weiter und probiere mich in dem Akustik-Genre weiter aus.

 0381-MAGAZIN:   Und wie entstand die Idee zu Mortenson?
Mortenson: Ich habe schon immer eigene Songs auf der Gitarre geschrieben. Vor zwei Jahren hat sich unser Schlagzeuger dann ein Aufnahmegerät gekauft und ich habe ein paar der Songs aufgenommen, für meine Freundin. Als ich die CD dann hörte, merkte ich: Gar nicht so schlecht, ich sollte es vielleicht mal solo probieren.

 0381-MAGAZIN: 
  Inwiefern seid ihr am Songwriting in euren Bands beteiligt?
Talking to Turtles: Von mir sind meist nur die Texte und Gesangsmelodien. Das Instrumentale haben meist die anderen gemacht. Was mir auf der Gitarre einfiel, passte nicht zur Band Passadeena. Naja, eigentlich kann ich ja auch gar nicht richtig Gitarre spielen.
Mortenson: Genau wie ich. Wir sind beide nicht besonders gut. In den Vorgängerbands von Coogans Bluff habe ich noch viele Songs geschrieben, damals habe ich auch noch Bass gespielt. Bei den Bluffern aber nicht mehr. Das, was ich an Gitarrenideen hatte, passte bei uns nicht rein.

 0381-MAGAZIN:   Wo seht ihr die Unterschiede in eurer Musik, welche Gemeinsamkeiten gibt es?
Talking to Turtles: Ich glaube, Mortenson klingt irgendwie traditioneller.
Mortenson:  Stimmt. Du hörst dich moderner an. Das liegt sicher an unserem Musikgeschmack. Du hörst doch auch so modernes Zeug, und ich eher das alte. Ich denke trotzdem, dass die Art, wie wir unsere Songs schreiben, ähnlich ist. Wir sind auf einfache Lieder aus.
Talking to Turtles: Mit so wenig wie möglich so viel wie möglich machen. Dabei ist es schwierig, sich selbst nicht zu kopieren. Die Möglichkeiten des Arrangements sind limitiert.
Mortenson:  Es reicht schon, wenn ein Song eine kleine Melodie hat, die ihn besonders macht. Ein guter Song funktioniert dann auch pur.
Talking to Turtles:  Man muss ihn am Lagerfeuer spielen können.
Mortenson:  Und alle müssen dahin schmelzen. Dann hat der Song Seele.

 0381-MAGAZIN:   Wie ist es, plötzlich alleine auf der Bühne zu stehen, ohne eine Band hinter sich zu wissen?
Mortenson:  Naja, das ist schon eine ganz andere Erfahrung, denn man ist eben ganz alleine ohne Unterstützung einer Band auf der Bühne. Man hat keinen Bezugspunkt und ist auf sich allein gestellt. Ich mach mir bei Coogans Bluff ja schon immer in die Hose, aber alleine ist es noch aufregender. Deshalb zieh ich den Hut vor allen, die sich einfach hinsetzen, anfangen zu spielen und alle in ihren Bann ziehen. Man hat auf jeden Fall mehr Bezug zum Publikum.
Talking to Turtles:  Ja, die Beziehung zu den Leuten ist wirklich viel intensiver. Bis jetzt war es super. Wenn die Stimmung gut ist, dann kann man auch mal lustige Geschichten erzählen. Wenn allerdings keiner zuhört, dann ist es sicherlich einfacher, den Auftritt mit einer Band zu ende zu spielen als alleine. Man hat allerdings selbst in der Hand, wie es läuft. Die Entscheidungsgewalt, was als nächstes passiert, liegt ganz bei dir.

 0381-MAGAZIN:   Was habt ihr mit euren Soloprojekten noch vor?
Mortenson: Ich werde wohl wenig Zeit für Mortenson haben, da wir mit den Bluffern viel unterwegs sind.
Talking to Turtles: Bei mir sieht’s etwas anders aus. Passadeena gibt es nicht mehr, deshalb werde ich etwas mehr Zeit haben. Ich möchte die CD im Internet veröffentlichen und damit Aufmerksamkeit erregen, durch Rezensionen und viele Konzerte. Und ich würde gerne noch ein paar mehr Songs aufnehmen, so dass ich Ende des Jahres vielleicht nicht nur eine EP, sondern ein richtiges Album habe.

 0381-MAGAZIN:   Vielen Dank Jungs.


Interview von ROBERT BERLIN

1 Kommentar zu „Zwei auf der Jagd nach der besonderen Melodie”


Schreibe Deine Meinung zu „Zwei auf der Jagd nach der besonderen Melodie”