• K-zur-01
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.02.2023
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.02.2023
  • K-vor-03

News

IGA Park und Schifffahrtsmuseum Rostock jetzt unter dem Dach der Museumspark Rostock GmbH

IGA Park und Schifffahrtsmuseum Rostock jetzt unter dem Dach der Museumspark Rostock GmbH

Jan 23
Erfolgreiche Besucherbilanz zeigt hohen Freizeitwert an der Warnow
 
Der IGA Park und das Schifffahrtsmuseum Rostock werden mit Beginn dieses Jahres unter dem Dach der neuen Gesellschaft Museumspark Rostock GmbH gesteuert. Oliver Fudickar, der bereits als Geschäftsführer der BUGA Rostock 2025 GmbH die Geschicke des IGA Parks und Schifffahrtsmuseums lenkte, ist jetzt Geschäftsführer der Museumspark Rostock GmbH.
Im Vorfeld hatte die Rostocker Bürgerschaft im Juni 2022 beschlossen, keine Bundesgartenschau als einzelnen Event zu realisieren. Damit wurde die Leitentscheidung aus dem Jahr 2020, welche die Stadtentwicklungsprojekte des Masterplans BUGA mit einer Bundesgartenschau verknüpfte, aufgehoben. So wurde die BUGA Rostock 2025 GmbH zum Ende des vergangenen Jahres umfirmiert.
Oliver Fudickar, Geschäftsführer Museumspark Rostock GmbH, dazu: “Die Entwicklung und Vermarktung von Schifffahrtsmuseum und IGA Park stehen für uns natürlich weiter ganz oben auf der Agenda. Beides sind etablierte Institutionen im Rostocker Freizeitangebot, was die steigenden Besucherzahlen sehr erfreulich zeigen. Wir sehen sehr klar das große Potenzial und auch die Herausforderungen dieser exponierten Fläche direkt an der Warnow.“ 
 
Eröffnung neuer Dauerausstellung im Frühsommer an Bord des Traditionsschiffes
Das Schifffahrtsmuseum Rostock erfreute sich auch im Jahr 2022 wachsender Beliebtheit. So besuchten mehr als 45.000 Besucher das Traditionsschiff. Bei über 200 Veranstaltungen und Führungen wurde Wissenswertes über Schifffahrt, seltene Meerestiere, Forschung oder interessante Exponate, wie in der erfolgreichen Sonderausstellung „Geheimnis Tiefsee“, unterhaltsam vermittelt. Die Sonderausstellung ist noch bis Anfang September geöffnet. Ende September ist dann auf Deck 3 die neue Sonderausstellung „Schiffswracks – Zeugen der Vergangenheit“ geplant.
Zur Freude aller großen und kleinen Schiffsmodell-Liebhaber wurde der MINIPORT im Schifffahrtsmuseum neu gestaltet und ist wieder für den Schiffsmodell-Verkehr freigegeben. Dieser Rostocker Miniatur-Hafen ist mit zusätzlichen Modell-Einbauten und weiteren Navigationsmöglichkeiten noch attraktiver geworden und wird auch weiter durch privates ehrenamtliches Engagement bzw. Rostocker Unternehmen, wie Rostock Port oder der WG Schifffahrt-Hafen, unterstützt. 
Ein weiteres Highlight an Bord ist die Inbetriebnahme der neuen Empfangsstation eines Automatischen Identifikationssystems (AIS) auf der Kommandobrücke, wo alle Museumsbesucher direkt weltweit Schiffe in Echtzeit orten können. 
Mit großem Engagement wird momentan die Eröffnung der neuen Dauerausstellung auf dem Schiff vorbereitet. Ab dem Frühsommer wird die multimediale Ausstellung mit Exponaten und Geschichten rund um die Schifffahrt eindrucksvolle maritime Erlebnisse für die ganze Familie bieten. 
 
Die Öffnungszeiten des Schifffahrtsmuseums sind dienstags bis sonntags mit folgenden Uhrzeiten:
Januar bis März: 11:00 - 16:00 Uhr, April bis Oktober: 10:00 - 18:00 Uhr, November bis März: 10:00 - 16:00 Uhr
 
Schifffahrtsmuseum als einzigartige Aussichtsplattform auf Segler der Hanse Sail 2023
Auch in diesem Jahr hält das Traditionsschiff zur Hanse Sail (10.-13.8.) viele Attraktionen bereit. Mit bestem Blick vom Topdeck des Schiffes können die Besucher hautnah bei Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten Großsegler beobachten oder sich an Bord durch verschiedene Ausstellungen führen lassen. Die Historische Bootswerft, das Kutterrudern oder die Modellbauten der Mini-Sail komplettieren vortrefflich das bunte Hanse Sail-Wochenende für Einheimische und Gäste.  
 
Feiern auf der Festwiese – neue und beliebte Künstler im IGA Park
Nach einem erfolgreichen Veranstaltungsjahr mit rund 130.000 Besuchern vor der Parkbühne wird es auch in diesem Jahr mit attraktiven Events unter freiem Himmel vielversprechend. Den Saisonauftakt im Park bildet das Mittelalter-Spektakel (28.4.-1.5.), was mittelalterliche Bräuche mit Gauklern, Ritterspielen und Heerlager für die ganze Familie erlebbar macht. Zu besonderen stimmungsvollen Momenten laden auch die zwei Taschenlampenkonzerte (22.9. und 16.12.) ein und die Kleinsten können mit Sängerin Simone Sommerland (23.9.) im Kinder-Mitmach-Konzert die besten Kita-Hits mitsingen.
Besondere Konzertmomente verspricht das Open-Air Programm im kommenden Sommer. Angesagte Künstler wie Apache (7.7.) oder Pietro Lombardi (22.7.) werden erstmalig im IGA Park auftreten.  Auch Roland Kaiser (8.7.), Nena (18.8.) oder Blümchen (90-er Live Open Air, 31.7.) werden das Parkpublikum begeistern. Verschiedene Konzerte sind bereits auf www.iga-park-rostock.de buchbar.
 
Natur- und Umweltwissen im IGA Park – Bildungs- und Kreativangebote für alle Altersklassen 
Im IGA Park war die Umweltbildung mit 131 durchgeführten Angeboten im vergangenen Jahr attraktiver Bestandteil im Schul- bzw. Bildungsprogramm vieler Schulen oder Tagesstätten aus Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg bzw. Nordrhein-Westfalen. Rund 2.500 Kinder und Jugendliche haben Angebote zu Themen wie Klimaschutz- und Nachhaltigkeit, Gartenbau oder Ernährung besucht. Besonderes Highlight war das Umweltkinderfest, wo nach zweijähriger coronabedingter Pause ca. 500 Kinder begrüßt wurden. 
Neu konzipierte Bildungsangebote, wie das Planspiel “Der Runde Tisch Meeresmüll“ oder „Abfalltrennung und Müllvermeidung“ vermitteln Inhalte spielerisch und experimentell für Kinder aller Altersklassen. So wird das Umweltbewusstsein der Kinder geweckt oder gesteigert. Alle Angebote finden in den naturnahen Bereichen des Parks statt und werden stetig ausgebaut. Bewährtes, wie beliebte Vorträge und Exkursionen, vermitteln auch im kommenden Jahr Wissenswertes zu Vogelkunde, Kräutern, Pilzen oder Begegnungen mit Hunden. Das Programm 2023 ist online unter www.iga-park-rostock einsehbar, wobei Lehrer und Erzieher aus 37 Themen wählen oder sich im Vorfeld vom Umweltbildungsteam (umweltbildung@iga-park-rostock.de) beraten lassen können.
 
Neue Mitarbeiterinnen im Team
Mit der Umfirmierung der Gesellschaft haben sich personelle Möglichkeiten ergeben. So ist Julia Klützow als Assistentin der Geschäftsführung und Leitung Personal in der Gesellschaft verblieben. Für den Bereich Marketing, Vertrieb und PR ist Beate Hlawa mit an Bord geblieben. Als erfahrene Marken- und PR-Expertin leitet sie jetzt die crossmediale Vermarktung vom Schifffahrtsmuseum und IGA Park Rostock. Im Vordergrund werden dabei Kooperationen und Initiativen stehen, die das Traditionsschiff und den Park als attraktive Ausflugsziele im Nordosten der Stadt in den Zielgruppen positionieren.

PM · Foto: IGA Park/Leo Sieg

Schreibe Deine Meinung zu „IGA Park und Schifffahrtsmuseum Rostock jetzt unter dem Dach der Museumspark Rostock GmbH”