• K-zur-06
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.07.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.07.2022
  • K-vor-08

News

Radentscheid

Radentscheid

Jun 22

Der Radentscheid Rostock lädt am 26.06.2022 zur zweiten Kidical Mass in diesem Jahr ein. Unter dem Motto “Uns gehört die Straße zum Spielen und Radfahren” demonstrieren Kinder. In Rostock startet die achte Kidical Mass um 15 Uhr vor dem Ostseestadion

Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung. Bei bunten Fahrraddemos erobern Radfahrende von 0 bis 99 Jahren die Straße.  Die Kidical Mass hat die Vision, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können.

Bevor die Kidical Mass startet, können die Kinder auf einem Parcours der  Verkehrswacht Rostock e.V ihr Können beweisen. Währenddessen stellt das Fahrradkurier-Kollektiv  Cykelbude verschiedene Lastenräder für Probefahrten zur Verfügung, sodass alle Familien vor Ort Erfahrungen für ihre eigene persönliche Verkehrswende sammeln können. Wer mehr über den Umgang mit Lastenrädern erfahren will, kann am Intensivkurs Lastenradführerschein teilnehmen. 

Die Kinderfahrraddemo ist extra auf die Bedürfnisse aller Teilnehmer*innen zugeschnitten, sodass schon die Kleinsten auf dem Laufrad mithalten können. Die Tour führt auf der gut sechs Kilometer langen Strecke an der Türmchenschule vorbei über den Schwanenteich zur Dethardingstraße. Um dann einen der Fahrradengpässe in der Stempelstraße zu absolvieren. Es wird auf ein langsames Tempo um die 7 km/h geachtet,  sodass alle mitkommen. Aber auch Kinder auf dem Kindersitz, im Lastenrad oder dem Fahrradanhänger sind herzlich willkommen.

Die Forderungen der Veranstaltungen richten sich gerade an einfache Lösungen, die schnell und kostengünstig umgesetzt werden können. Davon gibt es zahlreich. Dazu gehören beispielsweise temporäre Radwege, die Einrichtung von verkehrsberuhigten Zonen und die bauliche Trennung von Radweg und Fahrbahn durch Poller oder Blumenkübel. Der Radentscheid fordert die Stadt Rostock zudem auf, sich der bundesweiten Initiative für die Einführung von Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts anzuschließen. Kurzfristig müsse die Infrastruktur rund um Schulen und Kitas kindgerecht gestaltet werden: Schulstraßen, d.h. Straßensperrungen zu Schulbeginn und -ende, führen unmittelbar zu mehr Sicherheit und mehr radelnden und laufenden Kindern. Außerdem müssen Schulen an sichere Schulradwegenetze angebunden werden.

Die zehn Ziele des Radentscheid Rostock:

Ziel #1 – Planungen nach dem Stand der Technik
Ziel #2 – 10 km sichere Radwege an Hauptstraßen pro Jahr
Ziel #3 – 10 km für den Radverkehr attraktive Nebenstraßen pro Jahr
Ziel #4 – Vier sichere Kreuzungen pro Jahr
Ziel #5 – Hindernisfreie Rad- und Gehwege
Ziel #6 – Mehr Radabstellanlagen
Ziel #7 – 50 Bordsteinabsenkungen pro Jahr
Ziel #8 – Aktive Unfallursachenbeseitigung
Ziel #9 – Förderung von Lastenrädern
Ziel #10 – Bewusstsein schaffen

Über den Radentscheid Rostock:
Der Radentscheid Rostock setzt sich für sicheren Radverkehr in Rostock ein. Der Radentscheid hat sich im Sommer 2018 gegründet. Das übergeordnete Ziel der Initiative ist eine Stadt, in der alle Menschen - auch Kinder und Senior*innen - sicher und entspannt Radfahren können. Radfahren ist gesund, schont das Klima, braucht wenig Platz und verursacht weder Lärm noch Abgase. Außerdem lassen sich die meisten Ziele innerhalb Rostocks schneller mit dem Fahrrad erreichen. Fahrradfahren macht einfach Spaß, wenn die Radwege breit genug, hindernisfrei und sicher sind. Deshalb fordert der Radentscheid die Politik dazu auf, kinder- und seniorengerechte Radinfrastruktur zu schaffen.
Die Initiator*innen des Radentscheids haben zehn Ziele für eine fahrradfreundliche Stadt erarbeitet. Diese umfassen den Bau von sicheren Radwegen und Kreuzungen nach niederländischem Vorbild. Auch zusätzliche Fahrradabstellanlagen und ein Verleihsystem für elektrisch betriebene Lastenräder. Außerdem fordert die Initiative, dass Rad- und Gehwege konsequent von Hindernissen und Falschparkern befreit werden. 
Die Initiative sammelte von April bis Oktober 2019 Unterschriften von 8366 Rostockern, die diese Forderungen unterstützen. Das benötigte Quorum von 4000 Unterschriften hatte das Bürgerbegehren bereits wenige Monate nach Start der Unterschriftensammlung erreicht. Am 6. November beschloss die Rostocker Bürgerschaft, dass die Stadt Rostock die Ziele des Radentscheids übernimmt. Seitdem verhandelt der Radentscheid mit der Stadtverwaltung über die konkreten Schritte zur Fahrradstadt Rostock.

 


Foto: Johannes Kalbe

Schreibe Deine Meinung zu „Radentscheid”