• K-zur-08
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.09.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.09.2020
  • K-vor-10
Bewerte diesen Artikel:

News

VERLOSUNG // Richtige Hygiene: Was ist im Haushalt wirklich wichtig?

VERLOSUNG // Richtige Hygiene: Was ist im Haushalt wirklich wichtig?

Sep 20

Noch immer beherrscht Covid19 unseren Alltag. Um diese Viren und andere krankmachende Keime im eigenen Zuhause einzudämmen, ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung ein Muss. Was aber bringt wirklich etwas und was ist übertrieben oder sogar schädlich?
 
Welche Reinigungsmittel? 
Für ein sauberes und keimfreies Zuhause braucht es, laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, keine Desinfektionsmittel. Sie entfernen keinen Schmutz und ersetzen auch keine ordentliche Reinigung. Antibakterielle Reinigungsmittel sollten in der Regel in privaten Haushalten eher vermieden werden. Sie können im schlimmsten Fall auf Dauer sogar schaden. Von der Umweltverschmutzung mal ganz abgesehen. Ausnahmen bestätigen die Regel, z.B. wenn bereits eine Erkrankung vorliegt. Dann gilt was Ärzte und Gesundheitsamtes in Ausnahmefällen empfehlen. 
Normale Reiniger, die man sonst auch benutzt, reichen also völlig aus um mehr als 90% aller Oberflächenkeime zu entfernen. Du kannst wie gewohnt deine üblichen Putzmittel und Hausmittel verwenden oder gleich die Chance nutzen um auf umweltfreundliche Reiniger umzusteigen. 

Umgang mit Putzutensilien
Es ist ratsam, für die Küche, das Geschirr, den Fußboden, das Bad, die Toilette getrennte Putzlappen zu verwenden. Bakterien mögen feuchte Umgebungen und vermehren sich dort besonders gut. Daher sollte nach der Benutzung von Lappen, Schwämmen oder Wischmop, diese zum Lüften aufgehangen werden, damit sie richtig trocknen können. Außerdem sollte man die Putzutensilien häufig wechseln und bei mindestens 60 Grad waschen. 

Nicht vergessen!
Türgriffe, Armaturen, Lichtschalter und andere Oberflächen, die häufig berührt werden, regelmäßig abwischen. Auch das Handy oder die Fernbedingung nicht vergessen. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen hält dich und dein Zuhause zusätzlich sauber. 

Fenster auf, Luft rein!
Neben dem Reinigen ist auch das Lüften der Räume von großer Bedeutung, um das Zuhause sauber zu halten. Frische Luft tut uns gut, somit fördert regelmäßiges Lüften eine gute Luftqualität in den Räumen und hält uns gesund. Das Lüften verringert die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft und senkt damit das Ansteckungsrisiko. Auch wenn die Heizungen noch laufen, ist das regelmäßige Stoßlüften zu empfehlen. Dafür mehrmals täglich die Fenster für einige Minuten weit öffnen. Das Thermostat sollte während des Stoßlüftens auf 1 gestellt werden (um das komplette Herunter- und Wiederhochfahren zu vermeiden).

Wäschewaschen
Auch beim Wäschewaschen sollte man darauf achten, dass nicht nur der sichtbare Schmutz verschwindet, sondern auch Mikroorganismen entfernt werden. Putzlappen, Handtücher, Waschlappen, Bettwäsche und Unterwäsche sollten bei mindestens 60 Grad gewaschen werden. Normale Bekleidung kann bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden. Hygienespüler sind in der Regel nicht notwendig. Wenn doch, eignet sich - als umweltfreundliche Alternative - Sauerstoffbleiche gut. Es wird empfohlen, die Waschmaschine regelmäßig (etwa einmal die Woche) bei mindestens 60 Grad anzustellen, damit sich keine Keime in der Waschmaschine sammeln können.  Empfohlen wird ein bleichmittelhaltiges Vollwaschmittel – das DIY-Waschmittel von Sauberkasten beispielsweise, bestehend aus Kernseife und Soda, kann als Vollwaschmittel benutzt werden. Um Kalk, Ablagerungen und Keime zu vermeiden, kannst du zusätzlich Essig, Zitronensäure oder Sauerstoffbleiche benutzen. 
 
 
SAUBERKASTEN
 
Eine sauberhafte Vision
Wer weiß denn schon, was in den ganzen fertigen Putzmitteln drin ist? Hinter Sammelbegriffen und chemischen Fachwörtern verstecken sich oft schädliche Inhaltsstoffe, welche unsere Umwelt und Gesundheit belasten. Die Vision des jungen Unternehmens „Sauberkasten“ ist es, diese unnützen Stoffe aus dem Haushalt zu verbannen.
Ihre Alternative: wirkungsvolle Wasch- und Reinigungsmittel aus umweltschonenden Zutaten einfach selber machen. Mit dem Sauberkasten möchten sie allen, die ihren Alltag nachhaltiger gestalten möchten oder Lust haben, etwas Neues zu entdecken, einen praktischen Helfer zur Seite stellen.
Der Sauberkasten ist ein DIY-Set, mit dem aus sechs einfachen Hausmitteln, wie Essig, Natron oder Kernseife, zehn verschiedene Reiniger und Waschmittel hergestellt werden können. Sie sind vegan, umwelt- und gesundheitsfreundlicher als herkömmliche Produkte und funktionieren dabei genauso gut. 

REZEPT: DIY-Vielzweckreiniger
Du möchtest dein Zuhause mit natürlichen Mitteln reinigen? Wir empfehlen dir unseren DIY-Vielzweckreiniger. Du kannst ihn im Bad, in der Küche und auf vielen anderen Oberflächen anwenden.

Du brauchst:
eine leere Sprühflasche (500ml Fassungsvermögen)
400 ml Wasser
100 ml Essigessenz (25%ige Säure)
10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl

Gib alle Zutaten mit Hilfe eines Trichters in die Flasche und schüttle einmal kräftig. Schraube den Sprühaufsatz drauf und beschrifte die Flasche ordentlich. Schon fertig.
Die Essigessenz hat eine reinigende, entkalkende und desinfizierende Wirkung. Aber Vorsicht bei der Anwendung auf Aluminium, Marmor und Natursteinen, Silikon oder Gummi. Noch mehr Rezepte für Reiniger und Waschmittel findest du in den Sauberkasten-Sets.  

Infos, wie auch die Produkte von Sauberkasten, findet ihr hier: www.sauberkasten.com
 
 
VERLOSUNG 

Gewinnt mit uns ein sauberhaftes Set im Gesamtwert von 175 Euro!
Für den 1. Platz gibt es einen Sauberkasten Premium + Behälterset und für den 2. + 3. Platz je einen Sauberkasten Klassik.
Warum wollt ihr gewinnen? Schreibt uns: gewinnspiel@0381-magazin.de.
Betreff: SAUBER
 
 
 

Schreibe Deine Meinung zu „VERLOSUNG // Richtige Hygiene: Was ist im Haushalt wirklich wichtig?”