• K-zur-06
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.07.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.07.2024
  • K-vor-08

Campus Rostock

The Datadriver im Juli 2024

The Datadriver im Juli 2024

Jul 24
Ex-Olympionikin, Gesellschafterin eines K.I.- Unternehmens und Neuronale-Netze-Fan Annika Walter fragt sich diesen Monat:

Gräbt uns die K.I. bald das Wasser ab?
 
Ich bin faul, ungeduldig und ein Fan von K.I.. Gleichzeitig bin ich aber auch für den Schutz unseres Planeten und deshalb überhaupt kein Fan von sinnlos eingesetzter K.I.. Künstliche Intelligenz kann und soll uns das Leben erleichtern. Sie sollte jedoch keine mittelmäßigen Gedichte schreiben, Bilder malen oder Musik komponieren müssen, und erst recht keine peinlichen Wahlkampfplakate erzeugen. Das schaffen wir auch ohne technische Unterstützung. Vielleicht wissen Sie es nicht, aber Sprachmodelle müssen – um diese halbwegs guten Ergebnisse zu liefern – aufwendig angelernt und mit Unmengen Daten gefüttert werden. Die Technik braucht aber nicht nur Unmengen Daten. Das Training von Chat-GPT verschlang laut einer Studie von US-Forschern 700.000 Liter Wasser. 700.000 Liter Wasser? Denken Sie auch gerade an Ihre Wasserrechnung? Und jetzt kommt erst die Nutzung: Jede Anfrage bei ChatGPT und Co. kostet aktuell zwischen 0,003 bis 0,009 Kilowattstunden Strom. Ein Waschmaschinengang verbraucht im Vergleich etwa 0,7 kw/h. Sollte also nicht so dramatisch sein, oder? Oder vielleicht doch?! ChatGPT hat nämlich mehr als 195 Millionen Anfragen pro Tag. Summa summarum: 975.000 kw/h an einem einzigen Tag. Das Medienportal Futurezone hat außerdem errechnet, dass ChatGPT auch noch einen halben Liter Wasser pro „Gespräch“ verschlingt. Ein teurer Spaß. Der Kühlbedarf in den Rechenzentren ist wirklich, wirklich hoch. Wissenschaftler*innen warnen bereits vor einem Wassermangel, und um es noch ein bisschen heikler zu machen, kommt beim Kühlen wertvolles Trinkwasser zum Einsatz. Rechenzentren verursachen aktuell etwa fünf Prozent des weltweiten Energieverbrauchs, in den nächsten Jahren könnte er aber auf fette 30 Prozent steigen. Und nun? K.I. verteufeln? Natürlich nicht. Wie immer macht die Dosis das Gift. Nutzen Sie K.I. nur, wenn es wirklich hilfreich ist. ChatGPT eine Rechenaufgabe stellen, statt den Taschenrechner zu benutzen? Energieverschwendung. Sprachmodell befragen, statt 'einfach nur' die Suchmaschine? Energieverschwendung. Aus Spaß K.I.-Bildchen generieren? Energieverschwendung. Zu faul die Hausaufgaben selbst zu machen? Energieverschwendung. Wenn es eine Alternative zur K.I. gibt, nutzen Sie sie, überzeugen Sie nur einen K.I.-Energieverschwender es Ihnen gleich zu tun und klopfen sich dafür stolz auf die Schulter. Sie haben damit wirklich etwas Gutes für die Welt getan. 

Alles Liebe! #thedatadiver 

Schreibe Deine Meinung zu „The Datadriver im Juli 2024”