• K-zur-02
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.03.2024
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.03.2024
  • K-vor-04

Kultur

MALEREI. MUSIK & GROSSE SHOW – Udo hat Bock auf Rostock!

MALEREI. MUSIK & GROSSE SHOW – Udo hat Bock auf Rostock!

Jun 23
Die umfangreichste Schau der Kunstwerke Udo Lindenbergs startet am 1. Juni 2023.Es werden auf 2000 Quadratmetern nicht nur Gemälde, Zeichnungen und Likörelle ausgestellt, sondern zahlreiche weitere Artefakte aus 50 Jahren interdisziplinärer Kunst Udo Lindenbergs. Im Mittelpunkt steht die Ausstellung in der neu renovierten Kunsthalle Rostock. Auch auf einer weiteren Station in Rostock – in der Marienkirche – werden Werke gezeigt.

Ab 1. Juni wird dem interdisziplinären Künstler Udo Lindenberg die bisher größte Ausstellung seiner Arbeiten gewidmet. Die Elementarteilchen der Kunst an und für sich,sind seit jeher die charakteristischen Schrittmacher einer sich stets wandelnden Gesellschaft. Und wenn jetzt, ab dem 1. Juni, in der Rostocker Kunsthalle, in einer fulminanten Ausstellung die Kunst des Udo Lindenberg eine Würdigung findet („Malerei, Musik & große Show“), dann sind die einzelnen Artefakte mehr als nur eine Schau, die die Optik anspricht, es ist darüber hinaus in seiner ausgestellten Fülle eine Allegorie der Zeit und ihrer sozialisierten Befindlichkeit. Egal in welcher Form - ob Musik, Literatur oder Malerei -, Udo Lindenbergs Kunst war stets ein Aufruf zum Widerstand: Gegen ein DDR-Regime. Gegen Rassisten, Frauen- und Schwulen-Diskriminierung, gegen Ausbeutung oder Feindseligkeit.
Zumeist wird mit dem Namen des interdisziplinären Genies Udo Lindenberg zwar an den Musikschaffenden gedacht, doch er ist weit mehr als Komponist & Lyriker. Seine Shows gestaltet er in einer Gemengelage aus Aktionismus und Objektkunst zum Udoversum eines Zeitzeugen, der 50 Jahre deutsche Geschichte dokumentiert. Ready für die Bunte Republik Deutschland. Wenn andere Künstler den Moden folgen, so ist das Schaffen des Udo Lindenberg auch eine Art Chronik der laufenden Ereignisse: Egal, ob es um Korruption, oder, beispielsweise, den widerstandsfähigen Beton der Katholischen Kirche geht. Vor Jahren schon zitierte er einen Putin auf die Bühne, der als überlebensgroße Figur gegen Trump in den Boxring stieg. Beide gebrandmarkt als die Zerstörer von Frieden und Humanität. Song-Zeilen wie „Wozu sind Kriege da“ oder „Wir ziehen in den Frieden“ sind inzwischen zu Hymnen der humanitären Kultur geworden.
Und mit der großen Ausstellung in der generalsanierten Rostocker Kunsthalle wird wie nie zuvor das Wirken und die Arbeiten des Musikers und bildenden Künstlers, der, so der Leiter der Kunsthalle, Dr. Jörg-Uwe Neumann, „als einer der wichtigsten Avantgardisten der Rock- und Popmusik in Deutschland gelten kann“, zu Deutschlands erfolgreichstem Pop-Maler dokumentiert.
Arbeiten auf Papier, Leinwand und die einzigartigen Likörelle (mit farbigem Alkohol angefertigte Aquarelle, deren Zusammensetzung sich Udo Lindenberg patentieren ließ), faszinieren im Einklang mit Artefakten aus der Historie des Künstlers, seinen politischen Arbeiten und wegbegleitenden Fotos der Jahrzehnte. Konzertmitschnitte, Videos, Alben, Singles, EPs mit den dazugehörigen Covern erinnern an die herausragenden Stationen und Shows aus Lindenbergs Bühnenleben. Im Obergeschoss wird das „Erlebnis Lindenberg-Konzert“ installativ spürbar gemacht. Das „Showlabor“, die kreative Produktionsstätte des Künstlers, ermöglicht einen seltenen Blick hinter die Kulissen, auf kreative Prozesse, Kostüme und Zeichnungen, die zur Entwicklung der aufwändigen Bühneninszenierungen führen. In Ergänzung dessen wird der Fotografin Tine Acke Raum geboten. Ihre Fotos ermöglichen durch die liebevolle Darstellung einen ganz eigenen Einblick in den Alltag des Panikrockers.
Seit 1980, da insbesondere nach einer denkwürdigen Begegnung mit Joseph Beuys, hat Udo Lindenberg begonnen zu zeichnen und 1995 zu malen. Sein Bruder Erich Lindenberg war ein namhafter Maler und wirkte ab 1994 bis 2006 als Dozent an der Akademie der Bildenden Künste in München.
Da selbst die große Kunsthalle für die Fülle der Arbeiten und Ausstellungsstücke zu klein wurde, werden einige Bilder ausweichen. So werden die Monumentalwerke von Lindenberg in der evangelisch-lutherischen Hauptkirche der Stadt, der Marienkirche – selbst ein Kunstwerk norddeutscher Backsteingotik – gezeigt. Darüber hinaus wird ein vielfältiges Begleitprogramm mit Lesungen, Filmvorführungen, Konzerten und Fachvorträgen angeboten. Zur Ausstellung erscheint ein großformatiges Katalogbuch, das erstmalig das bildnerische Werk retrospektiv darstellt, dazu Fotos und Ansichten zu Musik und Showelementen, wie es der Titel der Ausstellung „Malerei, Musik & große Show“ vorgibt.

bis 27.08.2023 · Kunsthalle Rostock

Schreibe Deine Meinung zu „MALEREI. MUSIK & GROSSE SHOW – Udo hat Bock auf Rostock!”