• K-zur-09
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.10.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.10.2021
  • K-vor-11

News

VERLOSUNG // Die Kraft der Wildnis neu entdecken!

VERLOSUNG // Die Kraft der Wildnis neu entdecken!

Okt 21

 

Die Natur verläuft in Zyklen. Und auch wir sind zyklische Wesen. Eingebunden in den Kreislauf der Natur. Sie lässt sich nicht hetzen, sondern schreitet in ihrer eigenen Balance voran. In diesen Zeiten fällt es uns persönlich nicht immer leicht, ein inneres Gleichgewicht herzustellen und aufrecht zuerhalten. Sich wieder intensiv mit der Natur um uns und in uns zu verbinden, hilft uns dabei. Die Wildnis schenkt uns Kräuter, die unser Nervensystem unterstützen, stärken und Resilienz aufbauen. Sie lehrt uns, dass alles immer im Einklang ist. Nach einer Zeit der Ruhe und der Einkehr folgt eine Zeit des Lichtes, des Tatendrangs. 

Lerne von der Natur Wie wäre es diese Woche mit einem Einkauf auf dem lokalen Wochenmarkt? Entscheide dich bewusst für ein Gemüse der Saison. Vielleicht findest du auch eine alte Sorte, die du noch nicht kennst. Etwas Neues (Altes) zu entdecken, bringt unbekannte Geschmäcker und neue Geschichten in unsere Küche. 

 

Wissen 

Wenn wir in den Supermarkt gehen, sieht dort jedes Gemüse fast gleich aus. Was darunter leidet sind Geschmack, Nährstoffe und Vielfalt. Heutezutage ernährt sich die Menschheit durchschnittlich von 12 (!) Pflanzensorten. Schon fast vergessen, gibt es aber noch alte Gemüsesorten, die nicht auf Gleichfömigkeit und Ertrag hin gezüchtet wurden. 

Diese Sorten brauchen oft mehr Zeit, um zu wachsen. Das heißt aber auch, dass sie mehr Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe in sich speichern können. Dadurch schmecken sie viel kräftiger und unser Gaumen lernt wieder das “richtige Essen” kennen. 

Regionale, alte Sorten sind viel robuster und leichter zu pflegen. Sie haben sich über die Jahre perfekt an die Umgebung angepasst und kennen Klima und Schädlinge. Außerdem lassen sie sich Jahr für Jahr immer weiter vermehren. Was kannst du aus diesem Wissen für dich mitnehmen

 

Pflanzenportrait 

Haferwurz 

Die Haferwurz ist fast vergessen. Zu schnell wurde sie von der Schwarzwurzel verdrängt. Bis ins 20. Jahrhundert war die Haferwurz ein beliebtes Gemüse. Heute wird sie kaum noch angebaut – außer in Großbritannien. Dort gilt die “vegetable oyster” als kulinarisches Highlight. Sie schmeckt tatsächlich ein wenig nach Auster. 

Dioskurides empfahl die Wurzel im Alten Griechenland bei Störungen von Leber und Galle. Heute empfiehlt man sie eher Diabetikern. Sie enthält Inulin, das den Blutzuckerspiegel in Balance hält. Außerdem enthält sie viele Vitamine und Schleimstoffe. Die ganze Pflanze gilt traditionell als harntreibend und krampflösend. Gut bei sensiblem Magen, da sie viele Schleimstoffe entält, die sich als Schutz über die Magenschleimhaut legen. 

Anwendung? Einfach kochen, in den Ofen schieben oder roh raspeln. Tipp: Nicht schälen, da Milchsaft austritt und ordentlich färbt.

 

Rachenputzer-Elixier 

Zutaten

5 g Meerrettich-Wurzel 

150ml naturtrüber Apfelsaft 

2 EL Spitzwegerich (frisch gepflückt) 

2 TL Waldhonig 

Ausgekochtes Schraubglas (200 ml) 

Zubereitung 

Schäle die frische Wurzel und reibe sie ganz fein. Zerkleinere den Spitzwegerich. Mische den Meerretich mit dem Spitzwegerich und dem Honig. Gieße alles mit dem naturtrüben Apfelsaft auf und lasse es einen halben Tag stehen. Seihe es danach durch ein Sieb oder Tuch ab. 

Anwendung

Trinke dein Elixier eine Woche lang immer dann, wenn du von draußen wieder rein ins Warme kommst. Fühle dankbar, wie es dich in dieser Zeit unterstützt.


Deine Tee-Zeromonie

Nimm dir Zeit und bereite dir ganz achtsam eine Tasse Tee zu. Versuche die einzelnen Schritte bewusst auszuführen. Lass dich nicht ablenken. Auf welche Kräuter hast du heute Lust? Kannst du sie vielleicht sogar selber sammeln? Beobachte den aufsteigenden Wasserdampf und wie sich das heiße Wasser langsam färbt. Das Handy darf im Flugmodus bleiben bis du den letzten Schluck Tee genossen hast. Spürst du die Wärme in deinem Bauch? 

 

Wissen 

Um Rituale und Routinen gibt es einen ganzen Forschungszweig. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sie uns dabei helfen, uns mit einer Gemeinschaft wie Religionen oder der Familie zu identifizieren. Mit dieser teilt man ein Ritual und das stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Außerdem hat der Mensch Freude an Wiederholung. Das kennen wir von Kindern, die Lieder in Endlosschleife singen. Man kennt sich aus, fühlt sich sicher in seiner geistigen Heimat. 

Tatsächlich leiten uns Rituale und Gewohnheiten durch den Tag. Sie nehmen uns 30-50 Prozent unserer täglichen Entscheidungen ab. Das spart dem Gehirn viel extra Energie und es konzentriert sich auf wichtigere Dinge. Man reagiert auf einen Reiz mit dem gewohnten Verhalten und erfährt sogar ein Gefühl von Belohnung. Nur so können wir unseren komplexen Alltag meistern ohne uns reizüberflutet zu fühlen. Routinen sind unsere stabile Basis. Sie helfen uns auch in neuen Situationen klar zu reagieren.

Um eine Routine zu festigen, brauchen wir übrigens 66 Tage. Und wenn man aus dem Takt kommt? Kein Problem, das ist manchmal einfach so, das wilde Leben.

 

Inspiration Häufig verläuft unser Alltag auf betonierten Wegen. Nur selten verlassen wir die sicheren Pfade der Zivilisation und wagen uns hinein in die wilde Natur. Dabei ist auch schon ein Waldspaziergang, bei dem man vom Kiesweg abweicht, ein kleines Abenteuer für sich. Es muss also nicht immer gleich die Himalaya-Expedition sein: Ein Plädoyer für mehr ursprüngliche Naturerlebnisse im normalen Alltag.

 

Kräuter für starke Nerven 

Haferkraut 

Die uralte Getreidesorte Hafer versorgt Menschen schon seit tausenden von Jahren mit Energie. Auch in der Pflanzenheilkunde ist Haferkraut schon lange ein Held, weil es das Wohlbefinden stärkt und anspruchslos fast überall wächst. Kneipp setzte es bei Rheuma und Gicht ein. Das grüne Haferkraut enthält Vitamine, Kieselsäure, Eisen und Zink. Das enthaltene Gramin beruhigt bei nervöser Erschöpfung, Angst und Anspannung. Ein Tee wirkt so stärkend auf unsere Nerven und gleichzeitig entspannend. 

Kamille 

Die wohl bekannteste Heilpflanze ist ein wertvoller Begleiter in fordernden Zeiten. Wenn wir im Stress sind oder uns etwas wortwörtlich auf den Magen schlägt, rebelliert eben dieser sehr gern mal. Die Kamille entkrampft Muskeln im Magen- und Darmbereich und wirkt antibakteriell gegen mögliche Entzündungen. Doch nicht nur unseren Magen beruhigt das Kraut. Sie enthält Substanzen, die im Gehirn ähnlich wirken wie Beruhigungsmittel: angstlösend und entspannend. 

Weißdorn

Weißdorn ist toll in Stressphasen, denn er stärkt das Herz. Allein mit der Kraft der Pflanze. Der Strauch gilt als traditionelle Heilpflanze und wird seit dem 14. Jahrhundert als herzstärkendes Mittel eingesetzt. Die kraftvolle Pflanze stimuliert die Herzleistung, verbessert die Kontraktionskraft und das Schlagvolumen des Herzens. Damit ist ist Weißdorn eine ganz besondere Pflanze: Ihre Wirkung ist in zahlreichen Studien belegt und sie glänzt durch wenige bis gar keine Neben- und Wechselwirkungen.

 

Natürlicher Rhythmus 

Zyklen wie Tag & Nacht oder die Jahreszeiten entstehen durch die bestimmte Konstellation von Sonne, Mond und Erde. Sie prägen unser Leben durch ihre Regelmäßigkeit. Der unaufhaltsame Rhythmus schenkt uns Sicherheit und kann uns helfen, uns im Moment zu verankern. Such dir eine Pflanze, z.B. ein Kraut oder einen Baum. Diese Pflanze wird dich die nächsten Tage begleiten. Ab heute kannst du sie jeden Tag auf einem kleinen Spaziergang besuchen. Schau sie dir genau an: Wie sieht sie heute aus? Wie fühlt sie sich an? Was hat sich verändert? Mache es dir zu einem täglichen Ritual, hier vorbeizuschauen und zu beoachten.

______________________

 

WILDE PRODUKTE DANK KRUUT

Kruut stellt Kräuterauszüge aus heimischen Superfoods nach einer Jahrtausende alten Rezeptur her. Erfrischend, wild und einfach anwendbar: Schütteln, mit Wasser mischen und genießen. 100 % bio. Niemals erhitzt.

HEIMISCHE SUPERFOODS Die Brennnessel enthält 6 mal mehr Calcium als eine vergleichbare Portion Milch, mehr Eisen als ein Rindersteak und 10 mal so viel Vitamin C wie eine Zitrone. Klingt nach einem gehypeten Superfood aus fernen Ländern? Wächst aber direkt vor unserer Haustür. 

NICHT-INDUSTRIELLE PRODUKTION Tinkturen bedürfen Erfahrung, Vorbeitung und langer Produktionszeit. Die nimmt sich kruut. Alle Produkte entstehen in echter Handarbeit in Kooperation mit einer Werkstatt für Menschen mit Assistenzbedarf in Berlin.

WILDE WIESEN STATT MONOKULTUR Eine höhere Nachfrage nach Wildkräutern führt zu mehr wilden Feldern. So bekommen Landwirte eine Alternative zum Anbau von Monokulturen. Insekten und Vögel können sich wieder vermehren und finden Nahrung. Kruut ist mit all seinen Lieferanten per Du und weiß, wo welches Kraut wächst. Gleichzeitig wird das Wissen rund um Heilkräuter durch Veranstaltungen und in den sozialen Medien vermittelt. Frei nach dem Motto: Was man kennt, das schützt man.

 

ALTES WISSEN: MIT OXYMEL STÄRKTEN SICH SCHON DIE ALTEN GRIECHEN 

Oxymel [Oxy = Sauer; Mel = Honig] ist eine überlieferte Tinktur aus rohem Honig, naturtrübem Apfelessig und einer Auswahl heimischer Wildkräuter. Ein kraftvolles, alkoholfreies Elixier, das auch noch lecker schmeckt. Im alten Griechenland galt Oxymel Jahrhundertelang als offizielles Heilmittel, in Russland war es der erste stärkende Trunk nach dem Aufstehen und bereits die römischen Legionäre nutzten das Elixier als isotonisches Getränk für unterwegs. Und auch Hildegard von Bingen hat die Rezeptur geschätzt. Kruut‘s Oxymel ist zu 100% bio, Rohkostqualität, wird handwerklich hergestellt und enthält keine Zusatzstoffe.

 

www.kruut.de

 

______________________

VERLOSUNG 

Wir verlosen 4 x 1 wildes Paket von KRUUT: 

Platz 1: 500ml Bitter + Wilder Kaffee + Die Kleinen + 150ml Ruhe 

Platz 2: 500ml Wohl + Heimische Superfoods + Die Kleinen + 150ml Kraft 

Platz 3: 500ml Ruhe + Räucherbündel Erdung

Platz 4: 150ml Immun + Die Kleinen

Um zu gewinnen, schickt uns einfach eine Mail mit eurer Postleitzahl an gewinnspiel@0381-magazin.de. Betreff: WILD 

 

 


KRUUT

Schreibe Deine Meinung zu „VERLOSUNG // Die Kraft der Wildnis neu entdecken!”