• K-zur-09
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.10.2020
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 31.10.2020
  • K-vor-11

News

Klimacamp vor dem Rostocker Rathaus

Klimacamp vor dem Rostocker Rathaus

Okt 20
Überraschung auf dem Neuen Markt: Rostock for Future startet neue Protestform

Seit heute Vormittag gehört ein Protestcamp des Aktionsbündnisses Rostock for Future zum Bild des Neuen Markts. Banner und Fahnen, die schon seit vielen Rostocker Fridays for Future-Demos bekannt sind, schmücken einen Zaun aus Paletten, während erste Zelte und Infostände aufgebaut werden.
"Mittlerweile sind eineinhalb Jahre vergangen, seitdem wir Schülerinnen und Schüler erstmals auf die Straße gingen, um echten Klimaschutz einzufordern. Man hat versucht uns aufs Schulschwänzen zu reduzieren, dann uns totzuloben. Dabei wurde der Kern unserer Sorge gezielt ignoriert", so die Schülerin Neele Hänler.
Klimacamps sind in den letzten Wochen zu einem bundesweiten Phänomen geworden. Fridays for Future kampiert teilweise schon seit vielen Wochen und unter strengen Corona-Schutzvorkehrungen vor Rathäusern zahlreicher Städte und fordert die Politik zum Handeln auf. Spitzenreiter sind unter anderem das Hamburger Klimacamp mit mittlerweile über zwei monatigem Ausharren und das Klimacamp Augsburg, das letzte Woche sein hunderttägiges Bestehen feierte. "Natürlich sind bei einem Besuch Maske, Desinfektionsmittel und 1,5 m Abstandhalten eine Selbstverständlichkeit. Wie wichtig uns die Einhaltung der Corona-Maßnahmen sind, haben wir auf unseren letzten Aktionen auch schon in viel größerem Rahmen unter Beweis gestellt. Wir sind also in der Lage, Corona-konform zu protestieren und sind stärker denn je. Als Rostocker Klimabewegung eröffnen wir heute das erste Rostocker Klimacamp!" freut sich Mitstreiterin Elisabeth Grune.
Der Grund dafür ist um so ernster, denn auch in Rostock müssen die Klimaschützer ein vernichtendes Fazit ziehen und dass trotz Ausrufung des Klimanotstandes: Laut wissenschaftlicher Berechnung bleiben Rostock noch 5,5 Jahre, bevor die Stadt ihr CO2-Budget überschreitet, wenn die Emissionen wie alle Jahre zuvor nicht reduziert werden. Dieses Kontingent an Treibhausgasen ergibt sich aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Sollte die CO2-Konzentration in der Atmosphäre weiter ansteigen, warnen Forscher vor einer unkontrollierbaren Erderhitzung. "Das Zeitfenster von 5,5 Jahren macht deutlich, dass Claus Ruhe Madsen der Oberbürgermeister sein wird, unter dem entschieden wird, ob die Perspektiven der jungen Generation ernst genommen oder die Klimakrise befeuert wird. Leider deutet sein Handeln auf letzteres: Unter Madsen wurde die Klimaschutzleitstelle auf lediglich 1,5 Stellen zusammengekürzt und neue Straßenbahnen sollen wegen der BUGA nicht finanzierbar sein", kritisiert Hänler. "Auch die von Umweltsenator Holger Matthäus eingereichten Maßnahmen haben in Anbetracht der Bedrohung unserer Zukunft hauptsächlich symbolischen Charakter und wurden von allen Seiten scharf kritisiert. Wir sind erschüttert, wie an der Spitze der Stadtverwaltung diese globale und altbekannte Krise dermaßen verharmlost werden kann."
Daher setzen die Klimaschützer nun auf die Fraktionen der Bürgerschaft und hoffen auf mutige sowie konsequente Anträge in den Sitzungen im Oktober und November.
Für die Umsetzung des Klimacamps hingegen kann Rostock for Future jetzt schon auf tatkräftige Unterstützung von Menschen aus der gesamten Klimabewegung, Rostocker Initiativen und der Innenstadtgemeinde setzen.
"Trotz des angekündigten Unwetters beginnen wir mit dem Aufbau, um die Politik an ihre Verantwortung auch gegenüber kommender Generationen zu erinnern", so Arne Bölt aus der Innenstadtgemeinde. "Wir stehen hier auf dem Neuen Markt, zwischen Rathaus und Marienkirche, an dem Ort, der seit hunderten von Jahren das Herz unserer Hansestadt ist. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Zudem ist es ein Ort der Begegnungen und daher laden wir alle Rostocker zum Dialog ein."
 
Weitere Informationen und die klimapolitischen Forderungen von Rostock for Future sind unter www.rostockforfuture.de zu finden.

PM

Schreibe Deine Meinung zu „Klimacamp vor dem Rostocker Rathaus”