• K-zur-10
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.11.2021
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.11.2021
  • K-vor-12

Anzeige


19:30
TIPPMedialer Vortrag: "Fragmente aus dem Leben einer Beobachterin" - Gunilla Palmstierna-Weiss
Schreibe ein Kommentar zuMedialer Vortrag: "Fragmente aus dem Leben einer Beobachterin" - Gunilla Palmstierna-Weiss   
 
Eine große schwedische Künstlerin kommt mit Gunilla Palmstierna-Weiss zu Besuch nach Deutschland. Und sie ist die Witwe des 1982 verstorbenen weltberühmten Schriftstellers Peter Weiss, der am 8. November d.J. 98 Jahre alt geworden wäre.Wer die international bekannte und geehrte Bildhauerin, Keramikerin, Szenographin, Kuratorin und Autorin jedoch im Schatten ihres Ehemannes sieht, wird ihrer eigenen Geschichte nicht gerecht. Die Beziehung zum linken Intellektuellen Peter Weiss war stets eine symbiotische: seit 1952 waren sie ein Paar und arbeiteten Tür an Tür. Die künstlerischen Arbeiten Gunillas und die von Peter Weiss beeinflussen, durchdringen und bedingen sich wechselseitig.Gemeinsam sind sie politisch aktiv, erleben die stürmischen 1968er Jahre in Paris, Amsterdam und Berlin, man sieht die beiden an der Seite von Heinrich Böll, Rudi Dutschke, Ulrike Meinhof und Olof Palme. Zu den weltweiten politischen Entwicklungen nehmen sie radikal und unabhängig Stellung. Geprägt wird auch Peter Weiss dabei vor allem von schwedischen intellektuellen Kreisen, was in der deutschen Wahrnehmung gerne ausgeblendet wird.Für Ingmar Bergman, Peter Brook und auch ihren Mann Peter Weiss war Gunilla Palmstierna-Weiss als kongeniale Bühnenbildnerin tätig, was sie weit über die Grenzen Schwedens hinaus berühmt gemacht hat. Als Zeitzeugin, als Lebensgefährtin Peter Weiss', als vielseitige Künstlerin und als begnadete Erzählerin wird Gunilla Palmstierna-Weiss im Peter-Weiss-Haus in Rostock und im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin zu Gast sein.
 
Begleitet wird sie von ihrem Sohn Mikael Sylwan, der den Auftritt seiner Mutter mit einer Bildershow rahmen wird. Moderation: Jörg Sundermeier, Chef des Verbrecherverlages
*/ ?>
Kommentar-g
frei