• K-zur-08
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 22.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 25.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 26.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 27.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 29.09.2022
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.09.2022
  • K-vor-10

20:00
31. Internationales Gitarrenfestival – ANDREAS BRUNN TRIO
Schreibe ein Kommentar zu31. Internationales Gitarrenfestival – ANDREAS BRUNN TRIO   
Kunsthalle
(Kühlungsborn)
 
New Urban World Melodic Grooves

B e s e t z u n g:
Vladimir Karparov (Bulgarien) – soprano & tenor saxophon
Andreas Brunn (D) – 7 string acoustic guitar mit Stereo-Pickup, Percussion
Simon Rainer (Italien) – E Guitar, Electronics

Drei Virtuosen haben sich zusammengefunden, um einen ganz eigenen urbanen Klang zu kreieren. Andreas Brunn und Vladimir Karparov sind in der Berliner Jazzszene und darüber hinaus bekannt, ob sie nun im Duo auf der Bühne stehen oder mit For Free Hands im Quartett.

Der Titel des aktuellen Albums ist Programm: urban, groovy und melodisch, also ein bunter Weltenklang, zumal auch die drei Musiker, der in Berlin lebende, aus Weimar gebürtige Gitarrist Andreas Brunn, der aus Bulgarien stammende Saxofonist Vladimir Karparov und der Südtiroler Gitarrist Simon Rainer ein Stück Multikulti-Vielfalt repräsentieren. Andreas Brunn selbst hat eine Schwäche für Balkan-Rhythmen und ungerade Takte, zugleich aber setzt er auch auf Rotationen als Prinzip seiner Ensembles. So spielt er auf seiner siebensaitigen Gitarre nicht nur Melodieschraffuren, sondern auch Basslinien und obendrein noch Percusssion, dabei mit der rechten Hand den Korpus seines Instruments klopfend.

Christian Erber, NDR: „DUOMEETING – ein Sound, wie er nur im kulturellen Schmelztiegel einer Millionen-Metropole wie Berlin entstehen kann. Erschaffen von drei Virtuosen auf ihren Instrumenten, denen kulturelle Grenzen und musikalisches Schubladendenken völlig fremd sind.
Mit „New Urban World Melodic Grooves“ nehmen Brunn, Karparov und Rainer ihr Publikum mit auf eine musikalische Entdeckungsreise der besonderen Art. Ihre Kompositionen, in denen sich Balkan-Rhythmen mit Funk-, Latin- und World-Klängen vermischen, zeugen von außergewöhnlicher Virtuosität und Spielfreude. Dabei klingen sie nie sperrig oder verkopft, sondern stets frisch, lebendig und spritzig. So wie man es in einem pulsierenden Melting Pot erwarten würde.“
*/ ?>
Kommentar-g
20,- Euro; Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540