• K-zur-10
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.11.2017
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 17.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 18.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.11.2017
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.11.2017
  • K-vor-12
Bewerte diesen Artikel:

Musik aus Rostock

Bad Penny – Die Schönheit der nordisch-keltischen Musik

Bad Penny – Die Schönheit der nordisch-keltischen Musik

Dez 16
Wenn man von Rostocker Urgesteinen redet, dann gehören Bad Penny definitv dazu. Benannt nach dem gleichnamigen Song des irischen Sängers und Gitarristen Rory Gallagher, musiziert die Combo seit 18 Jahren miteinander. Mitgliederwechsel und Tournee-Marathone inklusive. Im Dezember erscheint das vierte Studioalbum. Zu erwarten gibt es wieder Folk-Rock im typischen Bad Penny-Stil.

0381-Magazin: Was fasziniert euch an dem Genre "Epic Folk Rock"?
Ola: Von Anfang an war unsere Musik von Rock & Folk geprägt. Die nordischen und keltischen Elemente wurden im Laufe der Jahre immer präsenter. Wir spielten schon früh auf dem Cork Folk Festival und wurden bereits zweimal zum größten irischen Festival "Ballyshannon Folk & Traditional Music" eingeladen. Wenn wir diese Musik spielen, sind wir einfach authentisch.

0381-Magazin: Wie würde die Band-Biographie von Bad Penny gekürzt klingen?
Axel: 1995 begannen die ersten Versuche und 1998 startete die Never Ending Tour – schnell wurden es an die 100 Auftritte pro Jahr. Anfang 2000 haben wir die erste CD veröffentlicht und nun folgt die vierte. Sie vertieft die Zusammenarbeit mit dem irischen Songwriter Bob Bales, der seit Jahren ein erweitertes Mitglied der Band ist.

0381-Magazin: Bad Penny waren schon sehr häufig in den Niederlanden unterwegs. Habt ihr euch dort schon eine Fanszene erspielt oder warum die häufigen Besuche?
Peter: Wir haben uns eine kleine, aber feine Fangemeinde über die Jahre erspielt. Seit geraumer Zeit spielen wir zum St. Patrick's Day in Amsterdam, was für uns eine große Ehre ist.

0381-Magazin: Jetzt wird im Dezember das 4. Studioalbum veröffentlicht. Was können Bad Penny-Hörer diesmal erwarten?
Ulf: "The Dullahan" ist bis jetzt unser FOLKigstes Album. Was dem Umstand geschuldet ist, dass einer der besten irischen Folk-Musiker mit von der Partie ist. Bob Bales ist der Schöpfer der Musik von Irish Dance, er spielte mit den Dubliners, Christy Moore u.v.a. zusammen. Touren führten ihn von den USA bis Rumänien. Und nun trifft Irland auf norddeutschen Folkrock – eine spannende Konstellation.

0381-Magazin: Bad Penny werden häufig als Tribute-Band bezeichnet …?
Ola: Wir waren nie eine Tribut-Band. Wir haben ein Album veröffentlicht, worauf ausschließlich Songs sind, die der irische Gitarrist und Sänger Rory Gallagher geschrieben hat. Unser Bandname "Bad Penny" stammt aus einem Song von Gallagher. Wir haben ihm und seinem Bruder Donald viel zu verdanken und wir werden immer den einen oder anderen Song bei unseren Konzerten spielen. So gehen Rory-Fans, die mit der falschen Vorstellung, wir seien eine Tribute-Band, Tickets kaufen, nicht enttäuscht, sondern eher positiv überrascht nach Hause. Weil: wenn Rory einen Song coverte, hat er diesem seinen ganz eigenen "Stempel" aufgedrückt – genau das war immer unser Anspruch an einen Coversong. So also auch in unserem Album "Return to the G-Man".

0381-Magazin: Welche Vorsätze und Pläne habt ihr für 2017?
Axel: Das Jahr startet mit dem Warnemünder Turmleuchten, wo auch Bob Bales anwesend sein wird. Das ist kaum zu toppen, wenn am ersten Tag 2017 abertausende Menschen die Warnemünder Promenade und den breiten Strand füllen. Wir arbeiten an einer DVD und an einer neuen CD. Und wir dürfen unsere Hansestadt Rostock offiziell zur Kampen Sail 2017 in Holland vertreten. Neben Deutschland promoten wir "The Dullahan" in Irland, England, Frankreich und natürlich Holland – und wer weiß schon, was an Überraschungen noch vor uns liegt.

ANNE ROLOFF

Schreibe Deine Meinung zu „Bad Penny – Die Schönheit der nordisch-keltischen Musik”