• K-zur-04
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 20.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 21.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.05.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 24.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.05.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.05.2019
  • K-vor-06
Bewerte diesen Artikel:

Sport

Winter: Sport im Osten.

Winter: Sport im Osten.

Jan 10

Diesmal scheint es der Winter ernst zu meinen. Schon im November und Dezember schickte er uns seine Boten, so dass sich die zahlreichen Demonstranten beim Weltklimagipfel verwundert und frierend die Hände rieben. Ski und Rodel gut also! Und dieses Jahr sogar für alle! Die Nation teilt sich bekanntermaßen in drei Gruppen: Wintersportler, Wintersport-Hasser und TV-Wintersportler!

 

Erstere und letztgenannte finden 2010 nahezu paradiesische Zustände vor. Mittig erwähnten ist nicht zu helfen.
Echte Wintersport-Cracks können schon seit Ende November ihr komplettes Schneespielzeug Gassi führen. Zumindest in den Mittelgebirgen und noch höheren Lagen sind die Ski- und Snowboardpisten bereitet und erfreuen sich regen Zulaufs. Dass man als Rostocker und Mecklenburger durchaus wintersportbegeistert sein kann, ist schon längst kein Geheimnis mehr. Die Universität bietet schon seit vielen Jahren Skikurse und Skitouren in beliebten alpinen Skigebieten an, viele „normale“ Menschen planen ihren Jahresurlaub so, dass auch eine Woche im Schnee drin ist und auch einige Sportartikel-Händler haben Ski- bzw. Snowboard-Equipment im Sortiment. Teilweise ist auch die Ausleihe von Snowboards möglich. So erspart man sich lange Wartezeiten.
TV-Wintersportler richten sich in diesem Winter nach Westen aus. Das Top-Ereignis der Saison sind natürlich die Olympischen Spiele in und um Vancouver. Die kanadische Pazifik-Metropole wird zum Mekka all jener, die sich auf Nachtübertragungen von Eiskunstlauf-Qualifikationen und irre spannenden Curling-Duellen freuen. Allerdings wird die Zeitverschiebung so manchem einen Strich durch die Rechnung machen, da diese neun Stunden beträgt. Da heißt es Urlaub nehmen oder mit ganz viel Kaffee, Red Bull oder Mate powern. So wird der olympische TV-Marathon möglich und zur Doping-Kontrolle werden TV-Wintersportler auch nur in Ausnahmefällen gebeten.
Für richtige Wintersportler haben wir einige Hot Spots eiskalt unter die Lupe genommen.

 

Wittenberg
Die naheliegendste Wintersport-Option, da in West-Mecklenburg gelegen. Die dortige Skihalle bietet jenen, die Lust auf einen Wintersport-Quickie haben, eine günstige Gelegenheit ohne lange Anfahrtswege auf die Piste zu kommen. Auf den Indoor-Pisten findet man das ganze Jahr gute Schneeverhältnisse vor. Und zwar bei einer Lufttemperatur von konstant -1°C. Die Hauptabfahrt ist 330 Meter lang und 80 Meter breit.
Für Anfänger und Kinder gibt es einen extra Übungshang von 90 m Länge, 40 m Breite und einem Gefälle um die 10%. Einsteiger finden hier leicht fahrbare blaue Pisten mit einem Gefälle um die 17%, während passionierte Skifahrer auf dem roten Pistenabschnitt mit einem Gefälle von bis zu 31% den meisten Spaß haben. Snowboarder verschiedener Level können sich im Freestyle Bereich auf über 6.000 Quadratmeter austoben.
Perfekt für alle Nicht-Skifahrer und Snowboarder, die Spaß im Schnee haben möchten ist Tubing. Auf einer Bahnlänge von 60 Metern und einem Gefälle von ca. 12% geht es auf großen Reifen bergab.
Natürlich ist so eine Skihalle nicht annähernd mit einem richtigen Wintersportgebiet zu vergleichen, aber Spaß kann man hier schon haben.

 

Ostdeutsche Klassiker
Hier sind natürlich Oberwiesenthal und Oberhof gemeint. Beides sind echte Kuhdörfer, doch sobald die ersten Flocken fallen, wandern Heerscharen zu diesen bekanntesten Wintersport-Orten des Ostens. Oberwiesenthal, die mit 914 Metern über dem Meeresspiegel höchstgelegene Stadt Deutschlands, liegt idyllisch am Fuße des Fichtelberges im Erzgebirge.
Das größte alpine Skigebiet Sachsens besitzt Pisten mit leichten, mittleren und schweren Abfahrten auf einer Gesamtlänge von 15 km. Zu erreichen sind alle Pisten über die Schwebebahn und Sessellifte. Für Freunde des nordischen Skisports kommen rund 75 km gespurte Loipen und Skiwanderwege hinzu.
Zahlreiche Wintersport-Asse kommen aus Oberwiesenthal, doch der größte Sohn der Stadt ist und bleibt der „Floh vom Fichtelberg“, Skisprunglegende Jens Weißflog. Dieser hat die Skier und den Oberlippenbart längst an den Nagel gehängt, ist aber als TV-Experte genauso oft im TV wie zu aktiven Zeiten. Zwischen seinen Einsätzen kümmert der Mann sich um sein Hotel, wo man sich unbedingt ein Autogramm holen muss.
Der andere Klassiker ist Oberhof im Thüringer Wald, in etwa 815 Metern Höhe am  Rennsteig gelegen. Zu DDR-Zeiten wurde Oberhof systematisch zu einem Urlaubs- und Sportzentrum ausgebaut. Das Rennsteiggebiet ist ein Eldorado für Langläufer. Diese finden ein umfangreiches Netz gespurter Skiwanderwege und Loipen vor. Abfahrtsläufer und Snowboarder können zwei alpine Abfahrtshänge nutzen. Auch Abendskilauf unter Flutlicht ist möglich. Und wem das alles zuviel Sport ist, der kann sich gemütlich und dick eingemummelt mit dem Pferdeschlitten durch den verschneiten Wald kutschieren lassen.
Oberhof ist nicht nur für TV-Sportler interessanter als Oberwiesenthal. Mit der Tour de Ski, und Weltcup-Events von Nordischen Kombinierern, Rennrodlern und Biathleten liegt der Nabel der Wintersport-Welt im Januar kurz vor Olympia definitiv in Oberhof.


Christian Rutsatz

Schreibe Deine Meinung zu „Winter: Sport im Osten.”