• K-zur-06
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 19.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 23.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.07.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 30.07.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.07.2018
  • K-vor-08
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Mein Block

MÄCHTIG WIRBEL FÜR HANSA

MÄCHTIG WIRBEL FÜR HANSA

Sep 09

Kurz bevor das ganz große Gemecker losgehen konnte, zauberte der FC Hansa doch noch pünktlich zum Saisonstart einen Trikotsponsor aus dem Hut. Die Befürchtungen, man müsse mal wieder ohne oder mit einem Not-Sponsor – wie beides im letzten Jahr geschehen – in die Saison starten, erwiesen sich also als unbegründet. Mit Windstärke 11 wurde ein Partner gefunden, der in zweierlei Hinsicht positive Energie in den Verein bringt. 0381 sprach mit Marcus Heinicke, Projektleiter beim Konsortium Windstärke 11.

0381-MAGAZIN: Herr Heinicke, Sie sind als Mitglied bei Windstärke 11 seit neuestem  Trikotsponsor beim FC Hansa. Was ist Windstärke 11 und warum wurde dieser Name gewählt?
MARCUS HEINICKE: WINDSTÄRKE 11 ist eine Initiative von Unternehmen, die vornehmlich in der Windenergiebranche Mecklenburg-Vorpommerns tätig sind. Für uns steht der Name zum einen für unsere Branche, die maritim frisch, zukunftsfähig und bodenständig ist und zum anderen für die Verbundenheit im Team – getreu dem Motto "11 Freunde sollt ihr sein!".  Alle Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, unseren Heimatverein nach besten Kräften zu unterstützen und hoffen, dass Hansa sprichwörtlich mit Windstärke 11 erfolgreich durch die Saison stürmt.

0381-MAGAZIN: Auf den ersten Blick erscheint es seltsam, dass Unternehmen aus derselben Branche gemeinsam auftreten. Sind die Partner bei Windstärke 11 nicht konkurrierende Firmen? Und bedeutet die Tatsache, dass Windstärke 11 als "12 Freunde" auftreten, dass die Partner auch am Markt gemeinschaftlich agieren?
HEINICKE: Also zunächst muss man sehen, dass die Branche der Erneuerbaren Energien eine verhältnismäßig junge Branche ist, in der es, angetrieben durch die gemeinsamen Ziele, über Jahre enge, partnerschaftliche Verhältnisse gibt. Deutschland ist dadurch mittlerweile zum Weltmarktführer beim Bau und Export von Windenergieanlagen geworden. Sicherlich entstehen im Zeitalter von globalen Märkten dabei auch Konkurrenzsituationen, daher freut uns der Zusammenschluss umso mehr, da mit der Initiative auch eine neue Kommunikationsplattform entsteht.
Die Tatsche, dass wir mittlerweile mehr als "11 Freunde" sind, ist gewollt, denn WINDSTÄRKE 11 ist offen für neue Partner, die die Erneuerbaren Energien unterstützen und die Leidenschaft für Hansa im Herzen tragen. Gemeinschaftlich agieren werden wir in jedem Fall wenn es um die Unterstützung von Hansa Rostock geht. Dabei wollen wir Mannschaft, Verein und vor allem Fans einbeziehen. Aktionen in dieser Richtung werden zurzeit vorbereitet.

0381-MAGAZIN: Zunächst schien es als sei ein anderes Unternehmen mit dem Verein einig. Wie kam es zur doch überraschenden Kooperation mit dem FC Hansa?
HEINICKE: Der Kontakt zum Verein besteht schon seit einigen Jahren. Im Frühjahr haben wir dann hier bei WIND-projekt erste Gespräche über die Möglichkeit als Hauptsponsor einzusteigen geführt. Seitdem haben sich die Partner zusammengefunden und die Idee des Sponsorenpools vorangetrieben.
Das Hansa parallel auch mit anderen Unternehmen verhandelt hat, liegt auf der Hand, da natürlich auch hier verantwortungsvoll versucht wird, Alternativen für den Verein offen zu halten. Schlussendlich denken wir, dass das Konzept WINDSTÄRKE 11 hervorragend zum Verein passt und freuen uns, dass wir den Weg nun gemeinsam gehen.

0381-MAGAZIN: Die vom Wind geblähten Segel der Hansa-Kogge passen natürlich toll zu Windstärke 11. Welche Zielsetzungen verknüpfen Sie und Ihre Konsortiumspartner mit Ihrem Engagement?
HEINICKE: Oberstes Ziel des Engagements ist von Anfang an die Unterstützung des Vereins und allem was ihn voran bringt. Wir möchten Hansa siegen sehen, die einzigartige Stimmung bei Heim- und Auswärtsspielen erleben und treten dabei ausdrücklich für Fairplay und Gewaltfreiheit ein. Das ist wie bei Kindern im Sandkasten – wer da nicht respektvoll mit den anderen umgeht, mit dem will keiner mehr spielen –wenn aber keiner mit einem spielen will, gegen wen soll man dann gewinnen? Außerhalb des Fußballs wollen wir die Möglichkeit nutzen, um innerhalb der Branche enger zusammenzurücken und den Erneuerbaren Energien weiter zum Erfolg zu verhelfen.

0381-MAGAZIN: Es heißt Windstärke 11 investiert 800.000 Euro pro Saison und das weitere Partner willkommen seien. Können Sie diese Summe bestätigen, würde die Summe bei weiteren Teilnehmern steigen, welche Laufzeit hat der Vertrag und gilt er ausschließlich für die 2. Bundesliga?

HEINICKE: Grundsätzlich muss man sagen, dass es sich bei dieser Initiative um eine völlig neuartige Form des Hauptsponsorings handelt, denn die beteiligten Partner sind allesamt hier tätig, besitzen eine starke Verbundenheit zum Verein wie auch der Region und sind weiterhin offen für neue Mitglieder.
So diese der Initiative beitreten, soll deren Unterstützung dem Verein zu Gute kommen. Von daher steht die schlussendliche Summe noch nicht fest. Die momentane Höhe entspricht den Vorstellungen von Hansa Rostock. Die Laufzeit beträgt zunächst ein Jahr. Wie es danach weitergeht, hängt von vielen Faktoren ab, die wir momentan noch nicht beeinflussen können.

0381-MAGAZIN: Mit den letzten beiden Trikotpartnern waren die Fans ja nur bedingt glücklich. Dieser Sorge scheint man aufgrund des positiven Images von Windenergie und der Herkunft der Partner ledig. Wie verbunden fühlen Sie sich mit Hansa bzw. haben Sie Ihre eigene Hansa-Geschichte?
HEINICKE: Windenergie steht für eine saubere Zukunft, eine nachhaltige Energieversorgung, Kraft, Stärke und Lebensqualität. Dass die Fans sich damit so gut identifizieren können, zeigt mir, dass sie das ähnlich sehen. Fußball ist für mich persönlich ein Stück Lebensgefühl. Zu Hansa gehe ich schon seit Kindertagen, als Werner Vogt noch Trainer war, Juri Schlünz die Freistöße in Dreiangel zirkelte und die Jungs mit "Vokuhila" rumliefen. Aktiv ging es bei mir nie über die Kreisliga hinaus, da ich als Langläufer eher die Ausdauer im Blickpunkt hatte. Umso mehr freue ich mich, wenn ich mit meinen Jungs in der Kurve stehen kann, die Mannschaft aufläuft und wir den Gegner mit WINDSTÄRKE 11 aus dem Stadion fegen.

Interview: CHRISTIAN RUTSATZ


Schreibe Deine Meinung zu „MÄCHTIG WIRBEL FÜR HANSA”