• K-zur-11
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.12.2018
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 28.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 29.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 30.12.2018
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 31.12.2018
  • K-vor-01
Bewerte diesen Artikel:

Anzeige

Familie

Tierisch was los im Zoo Rostock! März 2018

Tierisch was los im Zoo Rostock! März 2018

Mrz 18
Süßer Orang-Utan-Nachwuchs macht Schwesternglück komplett

Liebe Leserinnen und Leser,
am 05. Februar war es soweit: Auch Orang-Utan-Dame Dinda hat ihr erstes Jungtier zur Welt gebracht. Das kleine Mädchen begrüßte den Morgen mit lautem Geschrei und die frischgebackene Affenmama kümmerte sich von der ersten Sekunde an rührend um ihr Baby.

Die schüchterne Mama
Die Geburt verlief ohne Probleme und die Tierpfleger konnten beobachten, dass das Orang-Utan-Baby bereits nach wenigen Stunden anfing, regelmäßig zu trinken. Bei der Geburt wog das Affenmädchen etwa 1.000 Gramm – es ist also ein sehr kräftiges Baby und größer als Halbschwester Niah bei ihrer Geburt. Die stolze Mama Dinda kam am 10. Dezember 2015 aus der Monkey World im englischen Dorset zu uns an die Ostseeküste und ist 11 Jahre alt. Sie ist wie ihre Schwester Hsiao-Ning im Primatenrettungszentrum geboren und mit der Hand aufgezogen worden. Daher ist es nicht selbstverständlich, wie gut sich beide um ihren Nachwuchs kümmern. Während Hsiao-Ning sich zu einer selbstbewussten Orang-Utan-Dame entwickelt hat, ist Dinda eher scheu und sehr zurückhaltend.

Rotschöpfe vom Aussterben bedroht
Am rot-braunen Haarkleid gut zu erkennen, hangeln Orang-Utans mit ihren langen Armen und kräftigen Händen und Füßen in gemächlicher Eleganz durch den Dschungel. Selbst die Jungtiere klettern früher als dass sie am Boden das Laufen lernen. Die Affen halten sich die meiste Zeit des Tages in den Bäumen auf und bauen zur Nacht in den schwindelerregenden Höhen der Baumkronen ihre Schlafnester. Somit sind sie mit ihrem Körperbau perfekt angepasst: Mit den langen Fingern und Zehen können sie die Äste gut umklammern und ihre kurzen, krummen Beine machen sie beim Klettern sehr behände. Zwischen den ausgebreiteten Armen liegen bis zu 2,5 Meter – ideal, um von Baum zu Baum zu hangeln. In der Natur leben Orang-Utans meist als Einzelgänger und kommen nur zur Paarung zusammen, was wohl mit dem begrenzten Nahrungsangebot im Regenwald zu tun hat. Sie ernähren sich vor allem von Früchten, Blättern oder Rinde, aber auch Insekten, Vogeleier und kleinere Wirbeltiere stehen auf dem Speiseplan.
Ihr natürliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich heute nur noch über die beiden Inseln Sumatra und Borneo, die drei Orang-Utan-Arten Tapanuli-, Sumatra- und Borneo-Orang-Utan sind stark gefährdet. Die Wälder werden gerodet, um wertvolles Holz oder Palmöl zu gewinnen. Hinzu kommen noch die Jagd und der illegale Handel mit Jungtieren. Weil ein Weibchen nur alle vier bis acht Jahre ein Jungtier zur Welt bringt, wird die frei lebende Population immer kleiner. Umso größer ist die Freude über den Nachwuchs bei uns im Rostocker Zoo, denn so leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Art.
Schauen Sie unbedingt bei uns vorbei – besuchen Sie den süßen Orang-Utan-Nachwuchs und die vielen anderen Tierkinder im Zoo Rostock. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße,
Ihr Udo Nagel

Bild: Die stolze Orang-Utan-Mama Dinda mit ihrem Nachwuchs. (Zoo Rostock/Hansen)

Schreibe Deine Meinung zu „Tierisch was los im Zoo Rostock! März 2018”