• K-zur-01
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 01.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 02.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 03.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 04.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 05.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 06.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 07.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 08.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 09.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 10.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 11.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 12.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 13.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 14.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 15.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 16.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 17.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 18.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 19.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 20.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 21.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 22.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 23.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 24.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 25.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 26.02.2019
  • Rostock Party / Partys / Konzerte / Kultur / Veranstaltungen für den 27.02.2019
  • Rostock Party- Konzert- & Kultur-Veranstaltungen für den 28.02.2019
  • K-vor-03
Bewerte diesen Artikel:

Musik aus Rostock

Musik aus Rostock: Northern Gateway

Musik aus Rostock: Northern Gateway

Dez 11

Psytrance ist eine Richtung der elektronischen Musik und stellt ein Subgenre der Trance-Musik dar. Namensgebend waren Outdoor-Trance-Partys in den späten 1980er Jahren im indischen Bundesstaat Goa, der Musikstil wurde jedoch besonders in Europa weiterentwickelt. Auch in Mecklenburg Vorpommern kann man bereits auf eine kleine Tradition zurückblicken. Hannes & Ole von "Northern Gateyway" lassen uns wissen warum ihre Veranstaltungen in den letzten Monaten zu den angesagtesten Events im Partyleben wurden.

 

0381-Magazin: Mitte der 90er Jahre erlebte Psytrance-Goa seine Hochphase. Dann war es lange Zeit still um die Szene. Gibt es jetzt ein neues Goa Revival?
NG: Aufgrund unseres Alters können wir vielleicht nicht ganz so viel dazu sagen, wie manch Andere. Trotzdem würden wir nicht behaupten, dass es still um die Szene gewesen ist. Sie war bloß nicht so populär wie heute und es wurde eher in "familiären" Runden gefeiert. Früher trafen sich wirklich nur echte Szene-Anhänger auf den "Goa-Partys", um gemeinsam ausgelassen und friedlich zu feiern. Eine Menge Spiritualität spielte dabei eine große Rolle. Mittlerweile zieht die Musik durch ihre verschiedensten Ausprägungen immer mehr Leute an und wird gerade durch das Internet und den CD-Vertrieb immer mehr Leuten zugänglich gemacht. Heutzutage ist auch sehr auffällig, dass immer mehr Künstler und DJs wie Pilze aus dem Boden sprießen. Die Musik und die Partys sind einfach schön und das bekommen immer mehr Menschen mit.

0381-Magazin: Ihr seid beide als DJs unterwegs – produziert ihr auch selber Musik?
NG: Ja das ist richtig. Hannes legt schon seit 2006 unter dem Namen "Wedanta" auf und hat schon über Deutschlands Grenzen hinaus Partys mit seinem Sound gerockt. Er spielt für das erfolgreiche, spanische Label "Nutek Records". Vorher hat er aber schon viele erfolgreiche Partys unter dem Namen "Psychedelic Destination" auf der wunderschönen Insel Rügen organisiert. Ole hat schon im Zarten Alter von 15 Jahren mit dem Produzieren elektronischer Musik angefangen – mehr schlecht als recht – und beschäftigte sich auch mit Djing. Mit 21 Jahren fing er an, auf Psytrance-Partys aufzulegen und Produzierte nebenbei eigene Tracks, die er oft in seine Dj-Sets integrierte. Mit 22 Jahren fing er dann auch an, die Leute mit seiner eigenen Musik in seinen Livesets zu bespaßen. Bis heute war er schon deutschlandweit unter dem Pseudonym "Schatzhauser" unterwegs und auch einige male über unsere Landesgrenzen hinaus. Das Produzieren im Homestudio geht immer weiter und in Zukunft werden viele neue Tracks folgen. 

0381-Magazin: Mit den Northern Gateway Partys im Zwischenbau und auf der MS Stubnitz habt ihr ein Mekka für eure Szene geschaffen was macht diese Partys so besonders?
NG: Wir versuchen, mit jeder Party etwas Besonderes zu bieten. So sind wir immer darauf, aus, international bekannte Acts zu buchen, die man nicht alle Tage hier bei uns im Lande zu hören bekommt. So schrecken wir nicht davor zurück, Künstler aus Süd Afrika, Israel und sogar Brasilien einfliegen zu lassen. Wir versuchen, unser Lineup immer möglichst abwechslungsreich zu gestalten, so dass für jeden Geschmack und für jede Uhrzeit die richtige Musik vorhanden ist. Dazu gibt es immer mindestens einen weiteren Floor, auf den man flüchten kann, falls die Musik mal nicht den richtigen Nerv trifft.
Auch arbeiten wir ständig an unserer Deko, um unseren Gästen immer wieder neue visuelle Erlebnisse zu verschaffen. Oft holen wir andere Dekoteams dazu, die nicht selten von weit weg zu uns kommen, um die Vielfältigkeit auf unseren Floors zu ermöglichen.

0381-Magazin: Eure Parties zeichnen sich immer durch eine sehr aufwändige und verspielte Dekoration aus. Wie entsteht die Deko?
NG: Unsere Deko entsteht zum größten Teil in mühevoller Handarbeit. Wir bauen viele schwarzlichtaktive Objekte, die insgesamt viele Kilometer Neonwolle enthalten. Auch gestalten wir dehnbare Tücher, die quer über unsere Floors gespannt werden.  Jede Dekofigur besteht dann aus vielen einzelnen Flächen, die aufwendig miteinander verknüpft werden müssen.
Mittlerweile beginnen wir, viel mit bewegten Bildern auf Leinwänden zu arbeiten. Diese Geschichte steckt aber noch in den Kinderschuhen, wurde aber auf unserer letzten Veranstaltung im Zwischenbau sehr gut von unserem Publikum angenommen.
Generell ist aber schon der Aufbau jeder Veranstaltung enorm zeitintensiv. So kommt es nicht selten vor, dass wir für den Aufbau bis zu 48 Stunden benötigen. Selbst wenn wir beim Aufbau 20 Personen sind.

0381-Magazin: Ist die Szene unkommerziell?
NG: Das ist bei uns in der Szene ein sehr kontroverses Thema. Das liegt im Auge des Betrachters. Die Frage ist: wo hört "unkommerziell" auf und wo fängt "kommerziell" an?

0381-Magazin: Gibt es einen Dresscode bei euren Partys?
NG: Ja, jeder soll das tragen, worin er sich am wohlsten fühlt und am besten feiern kann.

0381-Magazin: Habt ihr schon mal Goa besucht oder plant ihr eine Reise dahin?
NG: Nein ... Ole hat Flugangst :)

0381-Magazin: Was plant ihr für 2012 ?
NG: Im kommenden Jahr haben wir natürlich wieder einiges geplant. Es wird neben unseren Veranstaltungen im Zwischenbau 2 Partys auf der MS Stubnitz geben und es wird eine Bühne auf dem "Kommt Zusammen"-Festival von uns organisiert.

Günter Kutowski


Schreibe Deine Meinung zu „Musik aus Rostock: Northern Gateway”